Montag, März 12, 2012

Propaganda, die bekannt vorkommt



Quelle: God and the machine.

Nehmen wir mal das rassistisch-deutschtümelnde Weg und übersetzen mal und Neusprech.

60000 Euro ( ich ignoriere mal die Inflation ) kostet dieser Mensch den Steuerzahler. Geld, daß der freie Bürger sich erarbeitet hat.

Das klingt natürlich geschmacklos und bestimmt sind diese Zeiten gottlob vorbei.

Kommentare:

Cassandra hat gesagt…

Diese Zeiten sind nicht vorbei.

es kommt immer wieder die Überlegung auf, ob Eltern, die Methoden der vorgeburtlichen Diagnostik wie zB Amniozentese nicht "nutzen" und dann ein genetisch behindertes Kind bekommen, die entstehenden Kosten nicht selbst tragen sollten.

Einer Ärztin muss die Unterhaltskosten für ein behindertes Kind tragen da sie den Eltern die Behinderung verschwiegen hat. Dazu gab es ein Gerichtsurteil, auch wenn ich es grad nicht griffbereit habe.

Diese Zeiten werden sich auch noch mal drastisch verdunkeln. das werden vor allem noch Alte zu spüren bekommen.

Cinderella01 hat gesagt…

Wir sind jetzt mal ganz offtopic, aber wir haben uns vorgenommen, wegen des Papstgeburtstages heute mal die ganze Blogozese mit unserem Anliegen zu behelligen:

Liebe Mitstreiter und Beter in der Blogozese!

Zum Geburtstag des Heiligen Vaters wollten wir eine Art elektronische Bilderbuchpostkarte für den Heiligen Vater zu seinem Geburtstag erstellen.
Dazu hatten wir vor einiger Zeit angefragt und um Mitgratulanten geworben.
http://beiboot-petri.blogspot.com/2012/02/es-sind-noch-genau-zwei-monate.html
Idee war, aus den Seiten aller Blogs der Blogozese ein Video zu basteln. Dazu müsste auf jeder Seite ein Geburtstagsgruß eingebracht werden, und dann ein Screenshot angefertigt werden und dieser dann an unsere Blog-Adressegoldmaria01@googlemail.com gesendet werden.
Cinderella hat einen ersten Prototyp erstellt, den man sich hier anguggen kann.
http://beiboot-petri.blogspot.com/p/videos.html
Hierzu haben wir willkürlich aus der kath. Bloggerliste 30 Seiten herausgegriffen und die integriert. Jemand der sich dort noch nicht findet, soll also nicht böse sein... das war keine Absicht.
Das ist jetzt nur eine Rohfassung in nicht so guter Qualität, aber wir denken als Ansichtsexemplar genügt es.
Unterlegt wird das ganze dann mit Musik. Wir würden vorschlagen: "Tu es Petrus" Dazu gibt es eine schöne Version von den Regensburger Domspatzen, die wir mir im iTunes-Store runtergeladen habe. Wegen GEMA wollen wir das aber nicht auf den Blog stellen.
Andere Vorschläge sind natürlich willkommen, das könnt ihr uns dann ja in den Kommentarbereich schreiben. Aber bitte dran denken, es soll dem Papst gefallen - nicht nur uns.
Es wäre schön, wenn sich viele beteiligen würden damit es ein schönes "dickes" Buch wird.
Bitte deshalb diese mail großzügig an alle Teilnehmer der Blogozese weiterleiten ... wir kennen ja nicht alle und da ist es gut, wenn es breit gestreut wird.
Wer ein Video mit Musik haben will, bitte über die e-mail-Adresse anmelden. Wir schicken es dann via eMail wg. GEMA

Severus hat gesagt…

Mir scheint, das hat der bei mir geklaut !
(ich meine God and the machine)